Negative Denkmuster überwinden

Zum Seminartag

Wir alle haben in unserem Leben Denkmuster entwickelt, die darüber bestimmen, wie wir in einer Situation fühlen und handeln. Dies liegt jedoch nicht an der Situation an sich, vielmehr gibt unsere gedankliche Bewertung der Situation den Ausschlag.

Unsere Denkmuster sind nicht immer wirklich hilfreich. Oft sind sie sogar dysfunktional, also nicht sinnvoll. Doch sie haben die Macht unser Leben und damit uns zu bestimmen.

Das Seminar zeigt auf, wie solche gedanklichen Bewertungen, also unsere Denkmuster, zustande kommen und wie sie sich auf unser Leben auswirken. Außerdem werden Strategien erklärt, wie die gedanklichen Bewertungen überprüft und gegebenenfalls verändert werden können.

Wir können dahin kommen, negative und wenig hilfreiche Denkmuster zu überwinden und damit selbstbestimmter zu leben.

 

Inhalte des Seminars

  • Entstehung von Gedanken und Denkmustern
  • Zusammenhang von Denken, Fühlen und Handeln
  • Hilfen zur Veränderung von dysfunktionalen Denkmustern

 

Termin

Samstag, 21. April 2018

08.45 Uhr – 18.00 Uhr

 

Leitung

Gudrun Dreger

  • Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • christliche Lebensberaterin
  • Fachberaterin für Psychotraumatologie

 

Kosten

Seminartag: 56,00 €*

Übernachtung (wenn erwünscht): 10,00 €

Die Anmeldung wird bestätigt.

* einschl. Verpflegung (16,00 €)

» Zur Anmeldung »
Geschrieben von • 11 Dezember 2017 • Kategorie: Seminare