Wenn die Eltern alt werden

Impulstag

 

Zum Impulstag

Früher oder später erleben wir fast alle, dass unsere Eltern hilfsbedürftig werden. Sie sind nicht mehr in der Lage ihren Lebensalltag zu bewältigen.

Teilweise bemerken wir es zunächst kaum, weil es schleichende Prozesse sind, z.B. wenn Eltern dement werden. Es kann aber auch sein, dass wir von jetzt auf gleich gefordert sind zu handeln, z.B. wenn Eltern einen Schlaganfall erleiden.

In diesen herausfordernden Situationen ergeben sich bei uns viele Fragen:

 

  • Was können wir leisten?
  • Was sind wir bereit zu leisten?
  • Welche Verantwortung haben wir?
  • Wie werden wir den Eltern gerecht?
  • Welche Möglichkeiten der Unterstützung gibt es?

 

Um Antworten auf diese Fragen zu finden, wollen wir uns mit folgenden Themen beschäftigen:

 

  • Eltern ehren
  • Vergebung
  • Grenzen setzen
  • Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht
  • Umgang mit unserer Endlichkeit
  • Begleitung in den letzten Lebenstagen

 

Termin

Samstag, 08. Dezember 2018

08.45 Uhr – 18.00 Uhr

 

Leitung

Gundel Rombo

  • Christliche Beraterin
  • Systemische Beraterin
  • Hospiz- und Trauerbegleiterin

 

Kosten

Seminartag: 56,00 €*

Übernachtung (wenn erwünscht): 10,00 €

Die Anmeldung wird bestätigt.

* einschl. Verpflegung (16,00 €)

» Zur Anmeldung »
Geschrieben von • 21 Juni 2018 • Kategorie: Seminare