Wachsen im Vertrauen – Neues wagen

Impulstag

 

Zum Impulstag

Für die Vertrauensbildung sind die Erfahrungen der frühen Kindheit bestimmend. Aus diesem Blickwinkel sehen und gestalten wir unser Leben.

Kann ich meinen Mitmenschen, der Umwelt, mir selbst, Gott, dem Leben trauen?

Der Mensch ist ein Beziehungswesen. Ein unsicherer und ein verletzter Mensch kann in Beziehungen wenig vertrauen. Bleiben wir jedoch aus Angst vor Enttäuschungen in den Prägungsmustern unserer Kindheit stecken, wird unser Vertrauen und Selbstvertrauen eher schlechter.

Mit dem Mut, der sich auf Unbekanntes einlässt, gewinnen wir Lebensräume der Hoffnung und Sicherheit.

Am Beispiel von Abraham können wir sehen, wie Gott uns herausfordert, Sicherheiten los zu lassen und Neues zu wagen. In diesem Veränderungsprozess können wir in unserer Persönlichkeit reifen und ein gesundes Vertrauen entwickeln.

 

Inhalte des Impulstages

  • meine Prägung, Denkweise und familiäre Bindung
  • loslassen und neu hören
  • Ängste überwinden
  • Vertrauen hat eine große Belohnung
  • Gottvertrauen

 

Termine

Samstag, 18. November 2017

08.45 Uhr – 18 Uhr

 

Leitung

Hans Wiedenmann

  • Sozialtherapeut
  • Heilpraktiker für Psychotherapie

 

Kosten

Seminartag: 56,00 €*

Übernachtung (wenn erwünscht): 10,00 €

Die Anmeldung wird bestätigt.

  • Verpflegung (16,00 €)
» Zur Anmeldung »
Geschrieben von • 21 Juni 2017 • Kategorie: Seminare Tags: , , , , , , ,