Sorgen entmachten – Freude gewinnen

Online-Seminar

 

Wer sich sorgt und mit seinen Gedanken um negative Ereignisse kreist, machst sich das Leben schwer. Fürsorge und konkrete Vorsorge hingegen erleichtern das Leben.

Wer sich Sorgen macht, gibt den Sorgen Macht.

Durch Sorgen versuchen wir, Sicherheit zu finden. In Wirklichkeit verlieren wir aber Gelassenheit, Hoffnung und Lebensfreude. In unserer Seele wird die Unruhe immer größer. Sorgen sind der Nährboden für Angst.

Petrus empfiehlt uns, alle unsere Sorgen auf Jesus zu werfen.

Wir können unser Selbstvertrauen trainieren, um den Sorgen die Macht zu nehmen und so den Raum für die Freude zu schaffen.

 

Inhalte des Online-Seminars

  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Grübelgedanken, Dramadenken und Kontrolle
  • Handeln statt Sorgen
  • Dankbarkeit

 

Termin

Samstag, 12. Dezember 2020

Teil 1: von 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Teil 2: von 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr

 

Leitung

Claudia Wiedenmann

  • Lehrerin

Hans Wiedenmann

  • Sozialtherapeut
  • Heilpraktiker für Psychotherapie

 

Kosten

Online-Seminar: 30,00 € / Paare 50,00 €

 

Anmeldung

Die Anmeldung wird bestätigt.

Für die Teilnahme am Seminar ist es lediglich notwendig, dass Sie über den Link https://zoom.us das Programm Zoom auf Ihren PC oder Laptop herunterladen und sich dort kostenlos anmelden.
Um sicher zu sein, dass alles klappt, bieten wir vor dem Seminar die Möglichkeit für einen Technik-Test an.

Vor dem Seminar erhalten Sie von uns per E-Mail die Zugangsdaten für das Seminar.

 

» Zur Anmeldung »