Einsamkeit überwinden

Hybrid-Seminar

Immer mehr Menschen klagen, unabhängig von Alter und Familienstand, über Einsamkeit und Isolation. Sie fühlen sich ausgeschlossen, ungeliebt, nicht zugehörig, und nicht verstanden. Einsamkeit ist ein sehr schmerzhaftes Erleben, das krank machen kann.

Neben den gesellschaftlichen Lebensumständen tragen oft Persönlichkeitsentwicklung und soziale Ängste dazu bei, dass Menschen vereinsamen und sich unverbunden fühlen.

Martin Buber hat gesagt: ‚Der Mensch wird am Du zum Ich‘. Um mit anderen Menschen in Kontakt zu treten, müssen wir zuerst mit uns selbst im Kontakt sein. Durch Arbeit an sich selbst ist es möglich, seine Einsamkeit zu überwinden. Jeder entscheidet mit, wieviel Energie er in seine sozialen Beziehungen investiert.

 

Inhalte des Seminars

  • Persönlichkeitsentwicklung und Einsamkeit
  • die innere Leere füllen
  • Alleinsein genießen
  • Beziehungen wagen, sich verbunden fühlen

 

Termin

Samstag, 19. November 2022

09.00 Uhr – 18.00 Uhr

 

Leitung

Hans Wiedenmann

  • Sozialtherapeut
  • Heilpraktiker für Psychotherapie

 

Kosten

Seminartag: 50,00 €

Verpflegung bei Präsenzteilnahme: 18,00 €

Übernachtung (wenn erwünscht): 11,00 €

 

Die Anmeldung wird bestätigt

» Zur Anmeldung »